glossar

Information
Glossar
 


F
 

Festpreis
Entgeltvorbehalte sind bei Festpreisvereinbarungen nicht möglich, das heißt, der vertragliche Preis ist grundsätzlich nicht abänderbar. Der Auftraggeber/Kunde soll auf diese Weise gegen eventuelle Kostenerhöhungen während der Bauzeit eines Vorhabens abgesichert werden.

Festzins
Für einen bestimmten Zeitraum - meist 5, 10 oder 15 Jahre - bei Hypothekendarlehen vertraglich festgelegter Zinssatz. Während der Zinsfestlegungsfrist ist gemäß § 609a BGB eine Kündigung grundsätzlich ausgeschlossen. Nur bei einer über einen Zeitraum von 10 Jahren hinausgehenden Zinsfestlegungfrist kann eine Kündigung bereits nach 10 Jahren mit einer sechsmonatigen Kündigungsfrist erfolgen. Nach Ablauf des Zinsfestlegungszeitraumes werden die Zinskonditionen im Rahmen einer Anschlußfinanzierung neu vereinbart.

Festzinshypothek
Hypothekarkredit mit fixem Zinssatz und vorbestimmter Laufzeit (in der Regel zwischen 2 und 10 Jahren). Der Kreditnehmer vermeidet einerseits das Risiko von Zinserhöhungen, kann andererseits jedoch nicht von etwaigen Zinssenkungen während der Laufzeit des Darlehens profitieren.

Flächennutzungsplan
Amtliche Darstellung der geplanten städtebaulichen Entwicklung in einem Gebiet. Beinhaltet Orientierungen für die städtebauliche Entwicklung, nicht aber baurechtliche Festsetzungen.

Flurstück
Ein Flurstück ist ein zusammenhängender Teil der Erdoberfläche, der durch einen geschlossenen Linienzug begrenzt und unter einer besonderen Bezeichnung im Liegenschaftskataster geführt wird. Durch die Buchung, bzw. Eintragung im Bestandsverzeichnis des Grundbuches entsteht die rechtliche Qualität des Grundstückes, welches auch aus mehreren Flurstücken bestehen kann.

Freisitz, bzw. Terrasse
Ein ebenerdiger Platz, ausschließlich zur angrenzenden (d.h. direkt zugänglichen) Wohnung zugeordnet, mit festem Bodenbelag und zum Aufstellen von Tischen und Stühlen geeignet.
Sofern dieser überdacht ist, spricht man von einem sogenannten gedeckten Freisitz, dessen Grundfläche nach der DIN 283 mit 25 %, nach der II. BV bis zu 50 % auf die Wohnfläche angerechnet wird. Zu beachten ist hierbei, dass nach der II. BV der Freisitz auch bei fehlender Überdachung als gedeckt gilt, sofern er über einen ausreichenden (seitlichen) Sichtschutz verfügt.

Fremdkapital
Verbindlichkeiten gegenüber Banken und anderen Gläubigern in Form von Hypothekarkrediten und Darlehen (Schuldensaldo).

nach oben

Copyright (c) 2003-2005, Pfaff-Gutachten . Alle Rechte vorbehalten
designed by C@D webdesign